Jetzt mitmachen!

Botschafterin

Mit Ihrem Start setzen Sie schwerstkranke und benachteiligte Kinder in Bewegung!

2008 wurde ich gefragt, ob ich beim RTL-Spendenmarathon mitmachen würde, und mir wurde als Projekt das neu geplante Kinderpalliativzentrum an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln vorgestellt. Ich besuchte dort mit einem Kamerateam einen Jungen, der an einer todbringenden Krankheit litt und lernte Eltern, Betreuer und den Chef der Klinik, Herrn Prof. Zernikow,  kennen. Dieser gab mir als Geschenk zum Abschied am Ende eines Tages, der mich sehr berührt und mitgenommen hatte, ein Buch über Kinderpalliativmedizin. Ich las es auf der Rückfahrt im Zug. Seit dem lassen mich das Kinderpalliativzentrum  – die Menschen, die dort arbeiten und die Familien, die dort Hilfe, Schutz, Zuwendung und Rettung in der Not finden –  nicht los.

Seit nunmehr zehn Jahren begleite ich die Geschehnisse vor Ort, wurde Fördermitglied des Freundeskreises und übernahm die Schirmherrschaft für das Kinderpalliativzentrum. Ich durfte bei Elterngesprächen dabei sein – ein großer Vertrauensbeweis; die Eröffnung des neuen Zentrums erleben; das einjährige und auch das fünfjährige Bestehen moderieren.

Und auch in diesem Jahr fahre ich gerne wieder nach Datteln. Ich freue mich, Sie beim 1. Dattelner SCHLEUSENLAUF begrüßen zu dürfen. Mit Ihrem Startgeld möchte der Freundeskreis Kinderpalliativzentrum Datteln e.V. eine Rollstuhlschaukel für die gehbehinderten Patienten der Klinik anschaffen. Und AIDS-Waisenkinder aus Südostafrika können dank Ihres sportlichen Einsatzes mit Hilfe des Vereins We See Hope Deutschland  e.V. gestärkt durch das Leben gehen. So setzen Sie nicht nur sich, sondern auch viele schwerstkranke und benachteiligte Kinder, die dies alleine nicht schaffen würden, in Bewegung!

Ich freue mich auf viele sportbegeisterte Läufer –  ob jung oder alt!

Ihre Inka Bause